Spendenkonto: Stiftung Humor Hilft Heilen gGmbH // IBAN: DE24 2001 0020 0999 2222 00 // BIC: PBNKDEFF

Ein Projekt mit Vorbildcharakter

Die Evangelische Stiftung Neuerkerode investiert in beispielhafter Weise in ihre Mitarbeiter und schult in den kommenden zwei Jahren alle ihre 3.000 Mitarbeitenden mit unseren HHH-Workshops. Wir sind stolz, Teil einer Kooperation zu sein, die so fortschrittlich mit ihrer Unternehmenskultur umgeht.

Unter dem auf die Unternehmensgruppe angepassten Motto „Humor verbindet“ und im Rahmen eines flächendeckenden Workshop-Konzepts beschäftigen sich die insgesamt 3.000 Mitarbeitenden aus allen Gesellschaften in den kommenden 18 Monaten mit den Fragestellungen: Wie gelingt der direkte menschliche Kontakt im Arbeitsalltag besser? Wie kann man mit Pannen, Peinlichkeiten und Fehlern humorvoll umgehen? Wie kann man seine eigene „Seelenhygiene“ stärken? Das Stilmittel Humor ist dabei eine große Stütze: Humor kann die Teamarbeit erleichtern, den Druck mindern und die Kommunikation miteinander verbessern. Die insgesamt 160 dreistündigen Schulungen, in denen unterschiedliche Techniken und Übungen aus der Theater- und Erlebnispädagogik eingesetzt werden, sollen die Mitarbeitenden in ihrer Teamfähigkeit stärken, Wege aufzeigen, wie man mit Stress gesünder umgeht und sie dafür sensibilisieren, individuelle Situationen von Menschen, Angehörigen und Teamkolleg*innen besser zu erkennen, um gezielt darauf eingehen zu können.

Stimmen zu „Humor verbindet“

„Ich finde es großartig, wie sich die Unternehmensgruppe Evangelische Stiftung Neuerkerode dem Thema Humor ganzheitlich annimmt. Gemeinschaft, Freude, Lachen und einen Sinn im eigenen Handeln zu erleben, das sind die großen Schutzfaktoren unserer Seele. Ich freue mich, gemeinsam Zeichen zu setzen für mehr Menschlichkeit in der Medizin und Pflege.“ Dr. Eckart von Hirschhausen, Arzt, Kabarettist, Moderator, Beststeller-Autor und Gründer der Stiftung Humor Hilft Heilen.

„Wir freuen uns bereits heute darauf, dass alle 3.000 Mitarbeitenden in den Genuss kommen, mit den Coaches zu arbeiten. Sämtliche Teams werden gesellschaftsübergreifend besetzt, so dass unser großes Versorgungsnetzwerk mit Hilfe von ‚Humor verbindet‘ auch intern noch stärker werden kann.“ Rüdiger Becker, Direktor und Vorstandsvorsitzender Evangelische Stiftung Neuerkerode
„Mit ‚Humor verbindet‘ stärken wir die Vertrauenskultur im gesamten Unternehmen und ermöglichen einen Perspektivwechsel auf die positiven Aspekte, wenn es im teilweise belastenden Arbeitsalltag zu schwierigen Situationen kommt. Unser Plan ist, das Projekt durch Ausbildung von eigenen Humor-Coaches nachhaltig im Unternehmen zu verankern und es darüber hinaus durch eine Universität oder Fachhochschule evaluieren zu lassen.“ Jessica Gümmer-Postall, Personalvorstand Evangelische Stiftung Neuerkerode.

Hier geht es zur Website der Neuerkeröder Wohnen und Betreuen GmbH:

https://www.netzwerk-esn.de/behindertenhilfe/

News

Humorworkshops in der Evangelischen Stiftung Neuerkerode Copyright: Humor Hilft Heilen

Ihr Pressekontakt

Haben Sie Fragen zu unserer Presse- und Öffentlichkeitsarbeit? Unsere Kollegin Verena Breitbach hilft Ihnen gerne weiter!

E-Mail: v.breitbach@humorhilftheilen.de
Telefon: 0228 – 243 36 570

Unser Spendenkonto

Stiftung Humor Hilft Heilen gGmbH
IBAN: DE24 2001 0020 0999 2222 00
BIC: PBNKDEFF

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Wir informieren Sie über unsere Projektarbeit

do not remove this or risk form bot
do not remove this or risk form bot
Kooperationen und Unterstützer

Stiftung
Humor Hilft Heilen gGmbH
Bennauerstr. 31
53115 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 – 243 36 570
Fax: 0228 – 243 36 574