Spenden Sie Humor!

Was macht HUMOR HILFT HEILEN genau?

Das oberste Ziel der Stiftung ist, das Humane in der Humanmedizin und Pflege zu stärken, indem:

  • HHH hilft, professionell ausgebildete Clowns in Kliniken und Pflegeheimen deutschlandweit zu etablieren und fördert das durch Unterstützung neuer und bestehender Clowns-Organisationen

  • HHH fördert die stetige Fortbildung von Klinikclowns durch Seminare, Workshops, Supervision etc.

  • HHH initiiert und fördert Humor-Schulungen für Pflegekräfte und Ärzte 

  • HHH integriert wissenschaftliche Module zu Achtsamkeit, Selbstfürsorge und Resilienz an Pflegeschulen und medizinischen Fakultäten 

  • HHH treibt die wissenschaftliche Erforschung des Lachens voran, in dem die Stiftung eigene Studien beauftragt oder fremde Studien begleitend unterstützt

  • HHH sorgt für eine überregionale und organisationsübergreifende Gewinnung von Sponsoren und betreibt Fundraising

  • HHH vernetzt Spender und Akteure

  • HHH erhöht die Wahrnehmung der Wirkung der Positiven Psychologie im Gesundheitswesen auf nationaler Ebene

Stecken Sie Ihre Nase doch einmal hier hinein!

Sie möchten gerne wissen, welche Ziele und Aufgaben HHH hat oder wie wir unsere Projekte finanzieren?
Hier gibt es Lesestoff dazu:

Mehr Informationen über unsere genauen Aufgaben finden Sie in unserer
Satzung 

Den Freistellungsbescheid können Sie hier einsehen:
Freistellungsbescheid

In vielen unserer Projekte arbeiten wir mit eigenen HHH-Clowns. Sie alle arbeiten nach ethischen Grundsätzen, die wir gemeinsam verabschiedet haben, weil uns die Qualität unserer Arbeit am Herzen liegt.
Ethik-Codex der Clowns der Stiftung Humor hilft heilen

Sie wollen mehr über den finanziellen Hintergrund der Stiftung erfahren?
Die Berichte dazu finden Sie hier: