Spenden Sie Humor!

Kann man Humor lernen?

HUMOR HILFT HEILEN hat sich zum Ziel gesetzt, die heilsame Stimmung in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen zu fördern. Dafür bietet die Stiftung Humor-Workshops für Klinikpersonal und Personal von Pflegeeinrichtungen an - mit Themenschwerpunkten, die in der klassischen Ausbildung oft zu kurz kommen. Humor kann Teams helfen, sich besser zu verstehen, kann Druck mindern, die Kommunikation untereinander verbessern, die eigene seelische Gesundheit stärken und auch helfen, mit Trauer und Leid besser umzugehen. Schon kleine Veränderungen können große Effekte erzielen.

Zwei Klinikclowns zu Besuch in einem Kinderkrankenhaus

Humor in der Pflege

Im Alltag hilft oft ein fröhliches Lachen.

Deshalb schult HHH Pflegekräfte und Ärzte in Sachen Humor.

Humor in der Pflege

Humor-Workshops

Die Humor-Workshops richten sich an Pflegekräfte und Ärzte in Kliniken und Pflegeheimen. Sie sensibilisieren die Teilnehmer, individuelle Situationen von Patienten und Heimbewohnern zu erkennen, um dann gezielt darauf einzugehen. In den Workshops kommen verschiedenste Clownstechniken und Übungen aus dem Theaterbereich zum Einsatz. 

HUMOR-Workshops

Ein Humor-Workshop von HUMOR HILFT HEILEN für Ärzte und Pflegekräfte

HHH-Akademie für Klinikclowns

Die Ausbildung zum Klinikclown ist intensiv und endet nie. HHH bietet in eigenen oder mitfinanzierten Akademien Workshops zur Weiterbildung von Klinikclowns an. Dort werden auch Humor-Trainer ausgebildet, die später Humor-Workshops für Pflegekräfte anbieten oder als Multiplikatoren andere Trainer ausbilden können.  

Humor-schulungen

Die HHH-Akademie zur Ausbildung von Klinikclowns