Glück kann man lernen!

HHH setzt Ideen der Positiven Psychologie in die Praxis um

HHH bringt mit Clowns heilsame Stimmung ins Krankenhaus und veranstaltet Workshops für Pflegekräfte. Aber HHH will nicht nur Kranken helfen, sich gesund zu lachen – sondern Kinder bereits in der Schule darin fördern, gesund und stark zu bleiben oder zu werden. Deshalb unterstützt HHH seit 2011 auch GEMEINSAM LEBEN LERNEN – ein erfahrungs- und erlebnisorientiertes Programm für Schüler aller Altersgruppen.

Trainiert werden persönliche, psychologische und soziale Kompetenzen. Was macht mich zufrieden? Wie komme ich mit mir und mit anderen besser im Schul- und Lebensalltag zurecht? Wie kann ich meine Stärken stärken und auch andere in ihren Potenzialen unterstützen? Vorurteile werden abgebaut, Selbstvertrauen, Solidarität, Toleranz, Kommunikation und Kooperation gefördert.

Hier geht es zur Webseite von Gemeinsam leben lernen

Früh übt sich – vom Kindergarten bis zum Abitur.

In den vergangenen Jahren entstanden Konzepte für Kindergärten und Schulunterricht, die Elemente des sozialen Lernens mit neuen Erkenntnissen aus der Glücksforschung verbinden. In Berlin, Bremen, Bremerhaven und Köln erprobten engagierte Erzieher, Sozialpädagogen, Schulleiter und Lehrer, wie Glück im wahrsten Sinne Schule machen kann. Die besten Übungen und Lerneinheiten, die sich in der Praxis bewährt haben, werden zusammengetragen und kontinuierlich weiter entwickelt. Passend für die verschiedenen Altersstufen wird ein achtsames, einfühlsames und humorvolles Miteinander geübt:

  • Soziale Kompetenzen
  • Moralisch-ethische Kompetenzen
  • Demokratiekompetenzen
  • Mentaltraining
  • Kooperatives Lernen
  • Erlebnispädagogik
  • Reflexion
  • Achtsamkeit u.v.m.

Die Inhalte des Programms werden kontinuierlich im Rahmen von Grundlagen- und Begleitseminaren weitergegeben und vertieft. 

Räum deinen Kopf nicht auf…

Hier ein Beispiel, was GLL in der Praxis möglich machen kann – ein Musikvideo der SchülerInnen der Klassen 5-8 der Paul-und-Charlotte-Kniese-Schule zum Thema "Gemeinsam verschieden". Der Name ist Programm: Sie sind alle verschieden und jeder einzigartig – das haben sie gemeinsam auf die Beine gestellt.