Humor hilft heilen!

Lachen ist die beste Medizin - das weiß der Volksmund schon lange! Vor 15 Jahren kam die Idee nach Deutschland, Clowns in Krankenhäuser zu bringen. Gesunde können sich krank lachen – und Kranke gesund. Professionelle Clowns bringen Leichtigkeit, muntern kleine und große Patienten auf und stärken Hoffnung und Lebensmut.

Dr. Eckart von Hirschhausen
Foto: Frank Eidel

Ich habe 2008 die Stiftung „HUMOR HILFT HEILEN” gegründet, um noch mehr kranken Menschen ein Lachen zu spenden. Mit der Stiftung „HUMOR HILFT HEILEN” soll diese Idee bundesweit noch bekannter gemacht werden!

Das Ziel: Spender und Akteure vernetzen, Ärzte, Pflegekräfte und Clowns weiterbilden und therapeutisches Lachen in Medizin, Arbeitswelt und Öffentlichkeit fördern. Denn es gibt noch viele Kliniken und Ambulanzen, die ein Lächeln mehr brauchen könnten.


Mit herzlichen Grüßen,

Ihr

Dr. Eckart von Hirschhausen
Arzt, Kabarettist und Bestseller-Autor

Gründer der bundesweiten Stiftung „HUMOR HILFT HEILEN“

Klicken Sie hier, um Humorspender zu werden

...Save the date!

Du bist Clownin oder Clown?
Du willst Dich mit anderen austauschen?
Du hast Lust dazu zu lernen?

Dann komm im Herbst zur

3. HHH-Akademie

Vom 2. bis 5. November 2014,
Nähe Heilbronn
Bring die rote Nase mit.
HHH freut sich auf Dich!
Demnächst gibt’s nähere Infos

Ist das ein Witz? VOL. 2

Nach dem großen Erfolg mit Hellmuth Karasek trifft Eckart von Hirschhausen einen weiteren begnadeten Witzeerzähler und Humorfacharbeiter: Jürgen von der Lippe. Eckart von Hirschhausen als bekennender Freund des Kalauers und der heilsamen Kräfte des Humors und Jürgen von der Lippe als bekennender Nosophobiker und Meister des Timings lassen keine Gelegenheit aus, ausgelassen zu sein.

Und das Beste: Die Erlöse der CD kommen der Stiftung HUMOR HILFT HEILEN zugute.

Hören Sie mal rein!
Noch mehr Witze gibt's > hier.

Ist das ein Witz?

Treffen sich ein Mediziner und ein Literaturkritiker… Nein, das ist kein Witz, sondern die humorvollste literarische Begegnung des Jahres! Eckart von Hirschhausen und Hellmuth Karasek frönen ihrer gemeinsamen Leidenschaft des Witzeerzählens, denn Lachen ist bekanntlich die beste Medizin!

Und das Beste: Die Erlöse der CD kommen der Stiftung HUMOR HILFT HEILEN zugute.

Hören Sie mal rein!
Noch mehr Witze gibt's > hier.

Die Idee zum Hören

Aus dem Hörbuch von Dr. Eckart von Hirschhausen „Die Leber wächst mit ihren Aufgaben”
Track 11 - „Humor Hilft Heilen” [05:38]

> Download [mp3]
Tipp: Rechte Maustaste » Ziel speichern unter...

der Emotionale Airbag

Die Idee zum Fühlen: der emotionale Airbag

Ärger, den man nicht gehabt hat, hat man nicht gehabt!

Ihre Anleitung zum „emotionalen Airbag“:
Achtung: Diese Rote Nase kann Ihr Leben verlängern!

1. Vorbereitung treffen: Die Rote Nase griffbereit verstauen (z.B. im Handschuhfach).

2. Bedarfsfall erkennen: Plötzlich platzt Ihnen die Geduld (z.B. Stau, Rechtsüberholer, Beifahrer).

3. Notfallmaßnahme: Sie sagen laut „Ich könnte mich aufregen. Ich bin aber nicht dazu verpflichtet!“ (Ärger nutzt schließlich niemandem und schadet einem selbst).

4. Rote Nase aufsetzen. Wenn sie nicht die Sicht behindert lässt die Straßenverkehrsordnung die Rote Nase zu, sofern sie nicht durch Alkohol kommt.

5. Anfänger schauen mit der Nase nach rechts und links. Profis wissen, Du hast noch mehr Spaß, wenn Du mit der Roten Nase im Gesicht stur geradeaus starrst, und Dir die Gesichter der Anderen nur vorstellst!

Viel Spaß!

> Für jede Spende gibt's den emotionalen Airbag