Spenden Sie Humor!

Aus- und Weiterbildung für Clowns

Clown sein ist eine Haltung. Eine fundierte Ausbildung, um Clown zu werden, ist dafür allerdings unabdingbar. Genauso wie die stetige Weiterentwicklung. In ganz Deutschland gibt es zahlreiche Ausbildungs- und Weiterbildungsangebote für Clowns. Und auch für solche, die das Handwerk noch erlernen wollen.
Eine kleine Auswahl an Trainern, Clowns-Schulen und Instituten, die sich mit Humor beschäftigen, haben wir hier zusammengestellt.  HHH spricht keine Empfehlungen aus, die Reihenfolge entspricht keiner Rangfolge. Und natürlich erheben wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Laura Fernandez

Laura Fernandez ist Clown, darstellende Künstlerin, Lehrerin für Clown- und Bewegungstheater sowie Humor Coach.  Seit fast 30 Jahren gehört sie zur Welt des Theaters und des Humors – und das international.
Für HUMOR HILFT HEILEN arbeitet Laura als Künstlerische Leiterin.

Die Lehrerin für Clownstechnik und Pantomime gibt Workshops z.B. am TuT in Hannover, bietet aber auch eigene Fortbildungen an, zum Beispiel einen Orientierungs -Workshop  „Die Kunst des Klinik Clowns".

Für HHH unterrichtet Laura Pflegekräfte in Humor-Workshops. Dazu sind Workshops für Therapeuten, Coaches und Projektleiter in ihrem Repertoire.

Nehmen Sie doch am besten einmal direkten Kontakt auf: wwW.laurafernandez.neT


Ulrich Fey

Ulrich Fey ist staatlich anerkannter Clown und selbständiger Künstler. Mit seinem Fachwissen ist er inzwischen auch als Buchautor erfolgreich („Clowns für Menschen mit Demenz.“). Für HHH bildet Ulrich Fey immer wieder Klinikclowns weiter, die Clownsvisiten bei alten und dementen Menschen machen. Dazu gibt es Einführungs- und Vertiefungskurse. Seit vielen Jahren bietet er zudem Vorträge und Fortbildungen für Pflege- und Betreuungskräfte in Alten- und Pflegeheimen an. 

Aktuelles Angebot: Im Juni 2017 startet sein neuer, dreiteiliger Kurs für bereits erfahrene Clowns: Finde Deine Clownsfigur für das Spiel mit alten Menschen. Der zweite und der dritte Teil finden im September und November 2017 statt. Dieser umfangreiche und nur komplett buchbare Kurs wird unterstützt von HHH! Anmeldungen bitte direkt an Ulrich Fey richten   Detail-Infos dazu gibt es hier
Ach ja, hier kommt Ihr zu Ulrichs BLOG, auf der er Geschichten über herrlich komische Erlebnisse in der Pflege sammelt. Auch Sie können mitmachen!
www.Komische-Pflege.de


Felix Gaudo

25 Jahre Bühnenerfahrung als Moderator und Comedian machen Felix Gaudo zum Experten in der Disziplin, Menschen zu begeistern und Inhalte emotional zu verankern: herzlich, authentisch, respektvoll. Humortechniken erlernen – das geht am besten lachend: In seinen Vorträgen lässt er Sie erleben, wie Humor wirkt: als Erfolgsfaktor, Konfliktlöser, Kreativitätsmotor und Motivator.

Als Klinikclown Dr. Lu Latsch verbreitet er seit vielen Jahren in Kliniken Freude. Für HHH bietet Felix Gaudo Humor-Schulungen für Pflegekräfte und Ärzte an.
Auf seiner Website können Sie mehr über Felix Gaudo erfahren:www.felixgaudo.de


HumorCare Deutschland

Zertifizierung zum Humorberater

HumorCare Deutschland (HCD) wurde am 1. Dezember 2001 auf Initiative von Dr. Michael Titze gegründet und ist als gemeinnütziger Verein anerkannt. 2012 wurde HCD, um den Mitglieder aus Österreich ebenfalls ein Dach zu bieten, namentlich in HumorCare e.V. Deutschland-Österreich geändert (kurz HCDA). HCDA fördert die wissenschaftlich fundierte Anwendung von Humor in klinischen, psychosozialen, pädagogischen und beratenden Berufen. Hier werden zertifizierte Humor-Coaches ausgebildet.

Zur Webbsite und dem vielfältigen Aus- und Weiterbildungsprogramm von HumorCare geht es hier:
www.humorcare.com


Deutsches Institut für Humor®

Inspirierend humorvoll

In bezaubernden Impulsvorträgen, ergebnisorientierten Beratungen, unterhaltsamen Shows oder in dynamischen Trainings ermöglicht das Leipziger Humorinstitut von Eva Ullmann neue Perspektiven auf die Herausforderungen des täglichen Kommunikationswahnsinns.
Für Unternehmen sowie medizinische und pädagogische Einrichtungen werden Inhalte auf humorvolle Weise kommuniziert. Dem Humor von Führungskräften wird dabei seriös über die Schulter geschaut und der Humor-Fingerabdruck von Unternehmen verstärkt. Für HHH übernimmt Eva Ullmann humorige Vorträge in Universitäten.

Interessiert? Schauen Sie doch mal hier rein:

www.humorinstitut.de


Die Kunst des Klinikclowns

Aus der Praxis heraus haben Laura Fernandez und Hanna Linde, beide professionelle Klinik Clowns, ihr Angebot für die Clownsausbildung entworfen. „Ausgelernt“ gibt es für diese beiden nicht. Dazulernen kann man immer, denn ein Clown muss sich immer wieder neu erfinden.

Von Orientierungs-Workshops über Angebote für die „Clownsgeburt“,  Clown-Techniken,  Improvisation und Improvisation, das Thema Clown-Visiten  bis hin zur „Klinik Clown Doktorprüfung“ reicht das Angebot. Danach werden gut ausgebildete Clowns in Frankfurt  „in die Freiheit” entlassen.

Lest mehr Details dazu hier:
www.diekunstdesklinikclowns.de


TuT Hannover

Das TuT ist eine Schule für Tanz, Clown & Theater in Hannover. 
In Wochenend- und Wochenworkshops, berufsbegleitenden Fortbildungen sowie Ausbildungen zum Profi werden hier Anfänger/innen, Fortgeschrittene und  Profis von künstlerisch und pädagogisch erfahrenen Lehrkräften aus dem In- und Ausland aus- und weitergebildet.

Zum umfangreichen Angebot des TuT geht es hier:
www.das-tut.de


Schule für Clowns in Darmstadt

Ann Dargies, Gründerin und Leiterin Der Schule für Clown und Ensembletheater bietet seit 1989 im Theater Transit (www.theatertransit.de) Aus- und Weiterbildungen für Schauspieler und Clowns an. Gemeinsam mit einer eine Reihe von Dozentinnen und Dozenten kann man hier Schnupperkurse absolvieren, das „Clown-sein“ erlernen und dabei eine solide erarbeitete Figur erschaffen, fundiertes Schauspiel- und Clownshandwerk erlernen, die Lebensphilosophie und die Lebensstrategie des Clowns kennen lernen und die Fähigkeit im Solo, im Duo, im Ensemble zu arbeiten verfestigen.

Angeboten werden hier auch Fortbildungen, die Clown-Kolleginnen und -Kollegen für die Clownsarbeit mit älteren und an Demenz erkrankten Menschen in Altenpflegeeinrichtungen qualifizieren und sensibilisieren.
Schaut doch mal hier rein:
www.clownsschule-darmstadt.de


Das Clownlabor

Mit über 40 Jahren sich ergänzender Bildungs- und Theatererfahrung auf allen 6 Kontinenten dieser Welt haben sich die langjährigen Kollegen und guten Freunde Paul Kustermann und Reinhard Horstkotte der erfreulichen Aufgabe gestellt, in Berlin ein Bildungszentrum zu etablieren mit speziellem Augenmerk auf die Figur des Clowns. Daraus ergibt sich eine Plattform für Kurse und Weiterbildungen ringsum die darstellerischen wie auch philosophischen Möglichkeiten, die die magische Figur (der Clown) eröffnet.

Über das gesamte Angebot des Clownlabors in Berlin kann man sich hier informieren:www.clownlabor.de


Die Ravensburger Clownschule

Seit rund 14 Jahren bietet die Ravensburger Clownsschule eine Ausbildung zum „ravensburger clown“ an,  die Grundlagen der Clownerie vermittelt und eine Zusatzausbildung zum „visiten-clown“. Dazu eine Auswahl an Seminaren & Tagesworkshops zum Reinschnuppern und spezielle Fortbildungen für Clowns. Allesamt  Angebote, um Lebendigkeit, Kreativität und Spontaneität zu entdecken und zu leben. Hier gibt es auch Ferien-Workshops und eine Sommerakademie.

Das World Wide Web bietet dazu jede Menge Infos unter: wWw.ravensburger-clownschule.de


Institut für Clownpädagogik, Bad Kreuznach

In seinem Institut in Bad Kreuznach bietet Hardy Hausting an, in drei Stufen vom Clownanfänger zum Clownprofi zu werden, darunter eine berufsbegleitende Ausbildung für Clownvisiten in sozialen, medizinischen und therapeutischen Institutionen. Zur Orientierung gibt es Schnupperkurse.
Reinschnuppern? Hier gibt es mehr Infos dazu:

www.clownpaedagogik.de


Jokers Clowns-Schule für Clown und Pantomime, Hamburg

Von ersten Clown Schnupperkursen über für Anfänger geeignete Clown Einsteiger-Seminare bis hin zu einer „Basic“-Ausbildung, die auch als Klinik-Clown Grundausbildung geeignet ist, bieten Hamburgs „dienstälteste Klinik-Clowns" Weiterbildungsmöglichkeiten an.  Im Angebot sind Theorie, Praxis und Coaching sowie Einzel- und Kleingruppentraining sowie Supervision.

Lesen Sie mehr dazu hier:

www.jokers-clownschule-hamburg.de


Schule für Clowns, Komik & Comedy

Die 1994 durch Michael Stuhlmiller und Sigrid Karnath in Mainz gegründete Schule für Clowns hat die Staatliche Anerkennung als private Berufsfachschule durch das Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz. Hier werden Einsteiger-Workshops angeboten, eine berufsbegleitende Clownausbildung und eine umfassende Profiausbildung zum Clown und Comedian, bei der man auch einen staatlich anerkannten Abschluss als Diplom-Schauspieler erwerben kann.

Mehr Infos unter:

www.clownschule.de


Tamala Clown Akademie

Die Tamala Clown Akademie in Konstanz am Bodensee bietet als älteste Schule für Clown und Comedy in Deutschland seit 1983 Ausbildungen und Seminare rund um das Thema Clown, Comedy, Humor, komisches Theater und Gesundheit!Clown® (Klinikclown) an. Die internationale Schule bietet Weiterbildungskurse für Anfänger und Fortgeschrittene und seit 2014 auch den Präsenzunterricht für das international anerkannte Bachelor-Studium "Medical Clown"
Interessierte finden hier weitere Informationen:

www.tamala-center.dE